by Franz Xaver Huber (1787 - 1863)

Rezitativ und Chor
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): FRE
Rezitativ 

JESUS
 Die mich zu fangen ausgezogen sind,
 sie nahen nun.
 Mein Vater! O führ' in schnellem Flug
 der Leiden Stunden bei mir vorüber,
 dass sie fliehn, rasch, wie die Wolken,
 die ein Sturmwind treibt,
 an deinen Himmeln ziehn.
 Doch nicht mein Wille, nein,
 dein Wille nur geschehe.

Chor

CHOR DER KRIEGER
 Hier ist er, der Verbannte,
 der sich im Volke kühn
 der Juden König nannte;
 ergreift und bindet ihn!

CHOR DER JÜNGER
 Was soll der Lärm bedeuten?
 Es ist um uns geschehn.
 Umringt von rauhen Kriegern,
 wie wird es uns ergeh'n?

 Erbarmen, ach, Erbarmen!
 Es ist um uns geschehn!
 Wie wird es uns ergehn?

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Récitatif et chœur", copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

This text was added to the website: 2012-03-08
Line count: 25
Word count: 106