by Alberta von Puttkamer (1849 - 1923)

Sehnsucht
Language: German (Deutsch) 
Die Glocken rufen um Mitternacht;
Die Sehnsucht ist großäugig aufgewacht
Und redet sacht.

Sie wandert in Nächten und ruht am Tag -
Ihr Herz hat einen fiebernden Schlag,
Daß ich tief erschrak.

Sie ist wie ein irregewandertes Kind -
Um die Stirn trägt sie ein Dornengewind,
Und schluchzt und sinnt.

Nun ward so ruhelos mein Heerd,
Da sie um Mitternacht eingekehrt,
Und mich weinen gelehrt.

Sie löste vom Haupt sich ein Dornenreis,
Und drückt' es auf mein Herze leis,
- Das blutet nun heiß ... -

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2012-05-01
Line count: 15
Word count: 86