Der säumige Landsknecht
Language: German (Deutsch) 
Der Trommler schlägt Parade,
Die Seidenfahnen wehn,
Nun heißt's auf Glück und Gnade
Marschieren zu gehn.
 
Das Korn reift in den Feldern,
Es schnappt der Hecht im Strom,
Der Wind streicht heiß durch Geldern
Hinauf gen Berg op Zoom.
 
Wer weiß, wer dort den Himmel,
Wer hier das Feld gewinnt.
Herab vom Fliegenschimmel
Grüßt Herr Carolos Quint.
 
Wir schlucken Staub im Wandern,
Und hängt der Säckel hohl.
Der Kaiser schluckt ganz Flandern,
Bekommt ihm ewig wohl.
 
Er weilt beim Länderschmause
Bis er die Welt erwürb.
Mir wohnt ein Lieb zu Hause,
Das weinte, wenn ich stürb.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2012-05-09
Line count: 20
Word count: 96