by Guido Moritz Görres (1805 - 1852)

Abendlied
Language: German (Deutsch) 
Der Abend sinkt, die Nacht bricht ein,
Vom Himmel klar und wolkenrein,
Blickt Stern um Stern mit mildem Schein
Auf Berg und Thal hernieder.

Mein Herz! mein Herz! sey still und rein,
Lass Himmelslicht in dich hinein
Und spiegle mild den Sternenschein
Verklärter in dir wieder.

Und bist du in der Nacht allein,
O fürchte nicht der Hölle Schein,
Die Engel werden bei dir seyn
Als Brüder dir und Hüter.

Confirmed with Guido Görres, Gedichte, München, Literarisch artistiche Anstalt, 1844, pg. 77.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Andrew Schneider [Guest Editor]

This text was added to the website: 2017-07-05
Line count: 12
Word count: 70