by Ferdinand von Saar (1833 - 1906)

Errungenschaft
Language: German (Deutsch) 
Wenn mein Herz mit raschem Schlage
Sich in Sehnsucht regen will --
Denk' ich nur vergang'ner Tage,
Und dann wird es kühl und still.

So Verlor'nem nachzublicken,
Ohne daß mein Aug' sich trübt,
Rasche Wünsche zu ersticken,
Werd' ich mehr und mehr geübt.

Blinkt aus gastlich milden Zweigen
Eine Frucht entgegen mir,
Kann ich sie dem Nächsten zeigen:
Geh' doch, Freund, und brich sie dir!

Und ich weile, um zu pflücken,
Nicht mehr vor der Rosen Pracht --
Höchstens einen Dorn zu drücken
In die Hand mir mit Bedacht.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Heinrich, Freiherr von Bach (1835 - 1915), as Heinrich Molbe, "Errungenschaft", op. 115 (Sechs Lieder von Ferdinand von Saar für eine Singstimme mit Pianoforte-Begleitung) no. 2, published 1904/1905 [voice and piano], Wien, Rudolf C. Lindner & Rörich [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2013-04-23
Line count: 16
Word count: 87