by Moritz Gottlieb Saphir (1795 - 1858)

Aus dem Leib nahmst Du mir mein Herz
Language: German (Deutsch) 
Aus dem Leib nahmst Du mir mein Herz, 
  Was hast Du mit dem Herzen gemacht? 
Aus dem Herz nahmst Du mir mein Lied, 
  Wo hast Du das Lied hingebracht?

Aus dem Kopf nahmst Du das Denken mir,
  Und doch denkst Du meiner nicht! 
Aus dem Schlaf die Träume Du nahmst,
  Weil ein jeder von Dir nur spricht.

Du nahmst mir viel, Du nahmst mir All's! 
  Gesang und Lied, Gedanken, Traum;
Und gabst dafür nur wenig mir,
  Und gabst mir Hoffnung kaum: 

Doch was Du gabst, wie wenig auch,
  Es ist des Lebens gold'ner Baum,
Denn aus dem Zweig der Hoffnung blüht 
  Gesang und Lied, Gedanken, Traum.

About the headline (FAQ)

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2013-06-30
Line count: 16
Word count: 106