by Wilhelm Floto (1812 - 1869)

Abendfeier
Language: German (Deutsch) 
Abendroth, der Himmel flammet.  
Tiefe Stille herrscht im Hain. 
All' die kleinen Sänger schweigen, 
Und das Bienchen summt allein!  
Abendfrieden, Abendruh', 
O wie süß, wie süß bist du!  

Abendglocken fern erschallen 
Von dem Berge drüben leis', 
Und ein selig Flüstern gehet 
Durch das Thal in holder Weis': 
Abendfrieden, Abendruh', 
O wie süß, wie süß bist du!  

Tief und weit der Sternenhimmel 
Und ein Rauschen wunderbar! 
Orgelklänge, Seraphlieder 
Aus der frommen Engelschar: 
Abendfrieden, Abendruh', 
O wie süß, wie süß bist du! 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2020-06-17
Line count: 18
Word count: 80