by Julius Gersdorff (1849 - 1907)

Goldne Worte hat die Liebe
Language: German (Deutsch) 
Gold'ne Worte hat die Liebe,
und die Lieb' hat gold'ne Klagen.
Ach, sie sind so süß verschwiegen,
und man kann sie niemand sagen.

Nur der Mond am Himmelzelte
und der Nachtigallen Lied
wissen, wie so süß beweget
treue Liebe ein Gemüt.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-05-09
Line count: 8
Word count: 41