by Peter Johann Willatzen (1824 - 1898)

Es kam ein junger Bursch
Language: German (Deutsch) 
Es kam ein junger Bursch 
Wohl durch den Wald daher, 
Sein Sinn war leicht und lustig, 
Sein Bündel auch nicht schwer.  
CHORUS:
 Liebe Vöglein, die da fliegen, 
 Seid verschwiegen, 
 Sagt's nicht nach, 
 Wie's bei Rosen 
 Sich läßt kosen 
 In dem dunkeln Waldgemach . . . 
 (Echo:  ach!)  

Ein Mägdlein sah er stehn 
Alldort am klaren Quell  --  
Es war ihr dunkles Auge  
Noch tausend Mal so hell. 
(CHORUS)

"Grüß Gott, du hübsche Dirn'!" 
"Schön' Dank, schön' Dank für das!"
"Ich will hier bei dir rasten, 
Fein weich ist Moos und Gras." 
(CHORUS)

Und als er fürder zog -- 
Ich weiß nicht, wann er schied  --  
Da sang der Bursche leise 
Noch vor sich hin das Lied:
(CHORUS)

About the headline (FAQ)

Confirmed with Peter Johann Willatzen, Gedichte, Bremen: Karl Tannen, 1872, pages 65 - 66. Appears in Blumen am Wege.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2020-07-19
Line count: 27
Word count: 114