Von deutscher Seele - Teil III - Der Liederteil

Song Cycle by Hans Erich Pfitzner (1869 - 1949)

Word count: 444

Italian (Italiano) translation: Dall'anima tedesca -- Terza -- Canti

1. Der alte Garten [sung text checked 1 time]

Kaiserkron und Päonien rot,
Die müssen verzaubert sein,
Denn Vater und Mutter sind lange tot,
Was blühn sie hier so allein?

Der Springbrunn plaudert noch immerfort
Von der alten, schönen Zeit,
Eine Frau sitzt eingeschlafen dort,
Ihre Locken bedecken ihr Kleid.

Sie hat eine Laute in der Hand,
Als ob sie im Schlafe spricht,
Mir ist, als hätt' ich sie sonst gekannt -
Still, geh vorbei und weck sie nicht!

Und wenn es dunkelt das Tal entlang,
Streift sie die Saiten sacht,
Da gibt's einen wunderbaren Klang
Durch den Garten die ganze Nacht.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "The old garden", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , ""Il vecchio giardino" da "Romanze"", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Joseph Freiherrn von Eichendorff, Gedichte, Berlin, Verlag von M. Simion, 1841, page 433.


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Spruch 1 aus "Sängerleben" [sung text checked 1 time]

Von allen guten Schwingen,
Zu brechen durch die Zeit,
Die mächtigste im Ringen,
Das ist ein rechtes Leid.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Meditazione 1 da "Vita di poeta"", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Linda Godry

3. Die Nonne und der Ritter [sung text checked 1 time]

[Da die]1 Welt zur Ruh' gegangen,
Wacht mit Sternen mein Verlangen,
In der Kühle muß ich lauschen,
Wie die Wellen unten rauschen!

"Fernher mich die Wellen tragen,
Die ans Land so traurig schlagen,
Unter deines Fensters Gitter,
Fraue, kennst du noch den Ritter?"

Ist's doch, als ob seltsam' Stimmen
Durch die lauen Lüfte schwimmen;
Wieder hat's der Wind genommen, -
Ach, mein Herz ist so beklommen!

"Drüben liegt dein Schloß verfallen,
Klagend in den öden Hallen,
Aus dem Grund der Wald mich grüßte,
's war, als ob ich sterben müßte."

Alte Klänge blühend schreiten;
Wie aus lang versunknen Zeiten
Will mich Wehmut noch bescheinen,
Und ich möcht' von Herzen weinen.

"Überm Walde blitzt's [vom]2 weiten,
Wo um Christi Grab sie streiten;
Dorthin will mein Schiff ich wenden,
Da wird alles, alles enden!"

Geht ein Schiff, ein Mann stand [drinne]3,
Falsche Nacht, verwirrst die Sinne!
Welt Ade! Gott woll' bewahren,
Die noch irr im Dunkeln fahren!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "De non en de ridder", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "The Nun and the Knight", copyright ©
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "La nonne et le chevalier", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , ""La monaca e il cavaliere" da "Romanze"", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Pfitzner: "Da ist die"
2 Brahms, Pfitzner: "von"
3 Brahms, Pfitzner: "drinnen"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

4. Intermezzo aus "Sängerleben" [sung text checked 1 time]

Wohl vor lauter Sinne, Singen
Kommen wir nicht recht zum Leben;
Wieder ohne rechtes Leben
Muß zu Ende gehn das Singen;
Ging zu Ende dann das Singen:
Mögen wir auch nicht länger leben.

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Intermezzo da "Vita di poeta"", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

5. Spruch 3 aus "Sängerleben" [sung text not yet checked]

Hast du doch Flügel eben
Und das gewalt'ge Wort;
Halt' hoch dich über dem Leben,
Sonst geht's über dich fort.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Meditazione 3 da "Vita di poeta"", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Linda Godry

6. "Der Friedensbote" aus "Zeitlieder" [sung text checked 1 time]

Schlaf ein, mein Liebchen, schlaf ein,
Leis durch die Blumen am Gitter
Säuselt des Laubes Gezitter,
Rauschen die Quellen herein;
Gesenkt auf den schneeweißen Arm,
Schlaf ein, mein Liebchen, schlaf ein,
Wie atmest du lieblich und warm!

Aus dem Kriege kommen wir heim;
In stürmischer Nacht und Regen,
Wenn ich auf der Lauer gelegen,
Wie dachte ich dorten dein!
Gott stand in der Not uns bei,
Nun droben bei Mondenschein,
Schlaf ruhig, das Land ist ja frei!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , ""Il messaggero di pace" da "Canti del tempo"", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

7. Schlussgesang [sung text checked 1 time]

Wenn die Wogen unten toben,
Menschenwitz zuschanden wird,
Weist mit feur'gen Zügen droben
Heimwärts dich der Wogen Hirt.
Sollst nach keinem andern fragen,
Nicht zurückschaun nach dem Land,
Faß das Steuer, laß das Zagen!
Aufgerollt hat Gottes Hand
Diese Wogen zum Befahren
Und die Sterne, dich zu wahren.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Sailor's maxim", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Canto finale", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]