by Karl Weitbrecht (1847 - 1904)

Ist die Sommerblumenzeit
Language: German (Deutsch) 
Ist die Sommerblumenzeit
Endlich doch gekommen?
Hätt’ sie mir nur nicht so weit
Meinen Schatz genommen!

Blies ein kalter Wind im Mai,
Klagten alle Leute,
Aber heimlich doch wir Zwei
Wußten, was uns freute.

Jetzt von all der Sommerpracht
Schwatzen alle Staaren –
Daß ich weinte gestern Nacht,
Niemand hats erfahren.

In der Sommerblumenzeit,
In den schönsten Tagen,
Wär mein Schatz nur nicht so weit,
Wer hätt’ was zu klagen?

About the headline (FAQ)

Confirmed with Die Gartenlaube, Heft 27, S. 437, herausgegeben von Ernst Ziel, Leipzig, Ernst Keil's Nachfolger, 1885.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2021-06-10
Line count: 16
Word count: 70