Herbei‚ herbei, wo der Kühnsten Wunde...
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG FRE
Ein Chor
 Herbei‚ herbei, wo der Kühnsten Wunde blutet!
   Wo ein Fabius
     Mit dem helleren Schilde strahlt,
       Dort hinein ins Gedräng der Schlacht!

Ein zweites Chor
  Ηerbei, herbei, wo der Kühnsten Wange bleich wird!
    Ein Aemilius
      Mit dem höheren Helme glänzt,
        Dort hinein ins Gedräng der Schlacht!

Ein drittes Chor
  Herbei, herbei, wo der Kühnsten Haupt sich senket! 
    Wo ein Julius 
      Das geröthete Schwert erhebt, 
        Dort hinein ins Gedräng der Schlacht!

Alle
  Ha, ihr Cherusker! ihr Katten! ihr Marsen! ihr Semnonen! 
    Ihr festlichen Namen des Kriegsgesangs! 
      Ihr Bructerer! ihr Warner! ihr Gothonen! ihr Lewover! 
        Ihr festlichen Namen des Kriegsgesangs!

  Ihr Friesen! ihr Fosier! ihr Chazer! ihr Longobarden!
    Ihr festlichen Namen des Kriegsgesangs!
      Ihr Reudinen! ihr Hermundurer! ihr Narisken! ihr Quaden!
        Ihr festlichen Namen des Kriegsgesangs!

  Ihr Trevirer! ihr Nervier! ihr Nehmeter! ihr Wangionen!
    Ihr festlichen Namen des Kriegsgesangs!
      Todesloos falle den Sklaven Roms,
        Den Ubiern!

  Ihr Angrivaren ! ihr Bojomer ! ihr Sikambrer!
    Ihr festlichen Namen des Kriegsgesangs!
      Sie sinken, sie sinken, von Fabius Stamm,
        Von Aemilius, ha, und von Julius Stamm, sie sinken!

  Sie schlummern hin, und denken nicht mehr
    An Karthago! 
      Sie schlummern hin, und erblicken die [Schreckengestalt]1
        Der edlen Parther!

Zwei Chöre
  Schnell wuchs der Sprößling im Hain,
    Gewunden dem Sieger zu werden um sein Haupt!
      Es verwelkt', es verwelkte der Lorber
        [An dem]2 hohen Kapitol!

Drei Chöre
  Seht ihr nicht auf der Mondglanzwolke,
    An der Eiche Wipfel,
      [Eure Brüder schweben und eure Väter]3,
        Bei Thuiskon und Mana sie schweben?

Sie eilen im Kriegestanz' [einher]4
  Nach dem Bardengesang;
    Sie blicken auf euch herab;
      Ihr streitet und siegt, und sie beflügeln den freudigen Tanz!

Alle
  Die Wolke zieht, in dem Haine weht's
    Von der glänzenden Wolke!
      Sie hören, sie hören Walhalla's Lobgesang!
        Denn sie stritten, und siegten!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Klopstocks sämmtliche Werke im Einem Bande, Leipzig, Verlag von G. J. Göschen, 1840, pages 599-600.

1 Strauss: "Schreckensgestalt"
2 Strauss: "Am" (and some sing "an dem")
3 Strauss: "Eure Väter und Brüder schweben?" (also repeated with "Väter" und "Brüder" exchanged)
4 Strauss: "herbei"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , title 1: "Chant du barde", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Guy Laffaille [Guest Editor]

Text added to the website: 2015-09-09 00:00:00
Last modified: 2016-06-28 11:21:15
Line count: 55
Word count: 289