by Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Translation

Lied aus der Ferne 
Language: German (Deutsch)  after the German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT
Dir zu eröffnen
Mein Herz verlangt mich,
An deinem Herzen,
Darnach verlangt mich;
Wie blickt so traurig
Die Welt mich an!
 
Alle Gedanken
Sehnen und ranken
Sich um die Liebe
Meines Geliebten!

Wie Morgenkerzen
Blicken herein,
Ach, seine Leiden,
sie sind auch mein.
 
Mein Leben will ich
Nur zum Geschäfte
Von seiner Liebe
Von heut an machen,
Ich denke seiner,
Mir blutet das Herz.
 
Kraft hab ich keine
Als ihn zu lieben,
So recht im Stillen;
Was will das werden,
Will ihn umarmen
Und kann es nicht.

The text shown is a variant of another text.
It is based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Other available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Lied van ver weg", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Lau Kanen [Guest Editor]

Text added to the website: 2017-06-08 00:00:00
Last modified: 2017-06-08 11:52:18
Line count: 26
Word count: 87