by Ludwig Amandus Bauer (1803 - 1846)

Schönste Maid, mach's Fenster auf
Language: German (Deutsch) 
Schönste Maid, mach's Fenster auf, 
Hör' die Geigen klingen. 
Munter durch das Dorf herauf 
Polkatöne dringen. 

Drunten winkt am Gartenzaun 
Maibaum mit dem Kranze, 
Dirnlein blond und Dirnlein braun  
Drehn sich drum im Tanze. 

Schmücke dich, du schönste Maid, 
Steck' den Strauß ans Mieder;  --  
Denn die schöne Kirchweihzeit 
Kehrt so bald nicht wieder. 

Fenster zu, du Dirnlein fein, 
Komm, o komm herunter, 
Deine Tänzer harren dein,
Und der Liebste drunter! 

About the headline (FAQ)

Confirmed with Ludwig Bauer, Frisch gesungen!, zweite Auflage, Würzburg: A. Stuber's Buchhandlung, 1863, page 52. Appears in Drei Tanzweisen, no. 3.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Bertram Kottmann , Melanie Trumbull

Text added to the website: 2020-02-12 00:00:00
Last modified: 2020-02-13 15:50:21
Line count: 16
Word count: 70