Törichter Vergleich
Language: German (Deutsch) 
O törichter Mensch, was vergleichst Du Dein Leben
Mit der Jahreszeiten Lauf!
Ein Lenz sei der Jugend erwartendes Streben,
Es folge ein tatvoller Sommer darauf.
Ein Herbst sei die Ernte nach mühvollen Jahren,
Ein Winter das Alter – wenn wir‘s denn erfahren.
 
Doch gibt die Natur uns in ewiger Runde
Nach Winters Entbehrung vom Lenz wieder Kunde.
Du aber, Mensch, Du hoffest vergebens:
Auf den Winter Deines Lebens
Folgt kein Lenz mit Blüten rot;
Auf den Winter Deines Lebens
Folgt allein der ew'ge Tod.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Dr. Klaus Miehling

Text added to the website: 2019-11-04 00:00:00
Last modified: 2019-11-04 15:35:03
Line count: 13
Word count: 84