Ich schieß' den Hirsch im dunklen Forst
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT DUT FRE
Ich schieß' den Hirsch im [dunklen]1 Forst,
Im stillen Thal das Reh,
Den Adler [in]2 dem Klippenhorst,
Die Ente auf dem See.
Kein Ort, der Schutz gewähren kann,
Wenn meine Flinte zielt;
Und dennoch hab' ich harter Mann
Die Liebe auch gefühlt! -

Hab oft hantirt in rauher Zeit,
In Sturm und Winternacht,
Und übereist und eingeschneit
Zum Bett den Stein gemacht.
Auf Dornen schlief ich wie auf Flaum,
Vom Nordwind ungerührt,
Doch hat der Liebe zarten Traum
Die rauhe Brust gespürt.

Der wilde Falk war mein Gesell,
Der Wolf mein [Kampfgespann]3;
[Es fing der]4 Tag mit Hundgebell,
Die Nacht mit Hussa an.
Ein Tannreis war die Blumenzier
Auf schweißbeflecktem Hut,
Und dennoch schlug die Liebe mir
Ins wilde Jägerblut.

O Schäfer auf dem weichen Moos,
Der du mit [Blüthen]5 spielst,
Wer weiß, ob du so heiß, so groß
Wie ich die Liebe fühlst.
Allnächtlich überm schwarzen Wald,
Vom Mondenschein umstrahlt,
Schwebt [königsgroß]6 die Lichtgestalt,
Wie sie kein Meister malt.

Wenn sie dann auf mich niedersieht,
Wenn mich [der]7 Blick durchglüht,
[Dann weiß]8 ich, wie dem Wild geschieht,
Das vor dem Rohre flieht.
[Und doch!]9 mit allem Glück vereint
Das nur auf Erden ist;
[Als]10 wenn der allerbeste Freund
Mich in die Arme schließt.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von Franz von Schober. Stuttgart und Tübingen. J. G. Cotta'scher Verlag. 1842, pages 30-31; and with Gedichte von Franz von Schober. Zweite, vermehrte Auflage. Leipzig Verlagsbuchhandlung von J. J. Weber. 1865, pages 41-42.

1 Schubert: "grünen"; Finsterbusch: "wilden" (and further changes may exist not shown above)
2 Schubert: "auf"
3 Schubert (Alte Gesamtausgabe): "Kampfgespan"
4 Schubert (Alte Gesamtausgabe): "Mir fing der"; Schubert (Neue Gesamtausgabe): "Ich fing den"
5 Schubert: "Blumen"
6 Schubert: "königshehr"
7 Schubert: "ihr"
8 Schober (1865 edition): "Dann fühl'"; Schubert: "Da weiß"
9 Schober (1865 edition): "Ich fühl's"
10 Schober (1865 edition): "Wie"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Liefdeslied van de jager", copyright © 2007, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Chant d'amour du chasseur", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Lau Kanen [Guest Editor] , Peter Rastl [Guest Editor]

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2017-10-14 03:48:18
Line count: 40
Word count: 204