Es wollt gut Jäger jagen
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT ENG FRE
Es wollt gut Jäger jagen,
Wollt jagen [auf Himmels Höhn]1,
Was begegnet ihm auf der Heiden,
Maria, die Jungfrau schön.

Der Jäger, den ich meine,
Der ist uns wohl bekannt,
Er jagt mit einem Engel,
Gabriel ist er genannt.2

Der Jäger bließ in sein Hörnlein,
Es lautet also wohl:
Gegrüßt seyst du Maria,
Du bist aller Gnaden voll.

Gegrüßt seyst du Maria,
Du edle Jungfrau fein,
Dein Leib soll dir gebähren,
Ein kleines Kindelein.

Dein Leib soll dir gebähren,
Ein Kindlein ohn einen Mann,
Das Himmel und die Erde
Einsmals zwingen kann.

Maria die viel Reine,
Fiel nieder auf ihre Knie,
Dann bat sie Gott vom Himmel:
Dein Will gescheh allhie.

Dein Will der soll geschehen,
Ohn Pein und sonder Schmerz.
Da empfing sie Jesum Christum
Unter ihr jungfräuliches Herz.

J. Brahms sets stanzas 1-2

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Brahms: "von Himmelshöhn"
2 Brahms adds:
O, heilige Maria,
nun bitt für uns dein Kind,
dass er uns auch wolle genädig sein,
und verzeihen unsre Sünd'.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

  • Also set in German (Deutsch), [adaptation] ; composed by Johannes Brahms, Heinrich , Freiherr von Herzogenberg.

Other available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Laura Prichard) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2005-08-25 00:00:00
Last modified: 2015-06-17 15:49:10
Line count: 28
Word count: 130