by Anacreon (c582BCE - c485BCE)
Translation by Wilhelm Christoph Leonhard Gerhard (1780 - 1858)

Gold und Laute
Language: German (Deutsch)  after the Greek (Ελληνικά) 
Available translation(s): ENG
  Wenn leichtbeflügelt mir das Gold
Den falschen Rücken wendet,
-- Und selten ist's dem Sänger hold --
So bleib' ich unverblendet;
Ich laufe nie, zu meiner Schmach,
Dem ungetreuen Flüchtling nach;
Wer wollt' in seinem Leben
Was Feindliches erstreben?

  Nein! mag es immerhin mit Klang
Und Glanz die Welt berücken!
Ich binde meinen Sorgendrang
Den Winden auf den Rücken,
Und statt des Goldes Flittertand
Nehm ich die Laut' in meine Hand,
Und sing', im Flammentriebe
Des Busens, von der Liebe.

  Kaum sieht der Flüchtling sich verschmäht,
So kömmt er schmeichelnd wieder,
Und raunt in's Ohr mir früh und spät:
Wirf deine Laute nieder!
Er beut auf schimmervoller Bahn
Zu neuen Diensten sich mir an,
Und jagt die holden Musen
Hinweg aus meinem Busen.

  Gold, treuvergeßner Bösewicht!
Hör auf mich zu bethören,
Und wag's mit Schmeichelreden nicht
Die Ruhe mir zu stören!
Mehr ist die Laute mir als Gold,
Sie wirbet nur um süßern Sold,
Und Lieder giebt sie nimmer
Für deinen Glanz und Schimmer.

  Du machtest mir den Amor taub,
Wenn ich dir länger traute,
Bestreutest mir mit güldnem Staub
Die vielgeliebte Laute;
Und endlich würde mir wohl gar
Der Wonnebecher süß und klar,
Der Becher keuscher Liebe,
Durch deine Bosheit trübe.

  Drum zieh', o Flüchtling! Zieh' nur fort,
Und flüstre mir nicht wieder
Dein schmeichlerisch Verführerwort
Zum Klange meiner Lieder!
Denn locktest du mich noch so sehr,
Die Laute gäb' ich doch nicht her;
Mit deinen Flitterstrahlen
Magst du bey Bettlern prahlen!

Confirmed with Anakreon und Sappho: eine Nachbildung für den deutschen Gesang von W. Gerhard, Leipzig: bei Friedrich August Leo, 1818, pages 117-119


Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Gold and Lute", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2007-12-12
Line count: 48
Word count: 242