by (Gustav) Hermann Kletke (1813 - 1886)

Menschliches Leben
Language: German (Deutsch) 
Mein Lied ist verklungen,
meine Welt ist zersprungen,
verrauscht und zertrümmert,
verweht und verkümmert;
was am Tag ich ersonnen,
ist nächtlich zerronnen.

Was hoff' ich noch sinnend,
neue Täuschung beginnend,
was schaff' ich in Reue
die Torheit aufs Neue?
Es ist alles nur eben
ein menschliches Leben.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-06-09
Line count: 12
Word count: 47