by Ernst Becher (1871 - 1941)

Im Garten unter der Linde
Language: German (Deutsch) 
Im Garten unter der Linde
hab' ich die stille Nacht
in süßen Deingedanken,
mein Liebchen, zugebracht.

Ich sah zum nächtigen Himmel,
zwei Sternlein glänzten klar,
als schaut' ins sehnende Herz mir
dein zaub'risch Augenpaar.

Und Wolken zogen darüber,
als schlössen die Augen sich zu;
schlaf' wohl, Herzlieb' in der Ferne,
schlaf' wohl, mein Engel du!

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-09-01
Line count: 12
Word count: 55