by Gustav Kastropp (1844 - 1925)

Vergißmeinnicht
Language: German (Deutsch) 
Am rauschenden Bache am Waldesrand,
da blühtest du einsam und ungekannt;
nun will ich dich pflücken, lieb' Blümchen mein,
und senken dich tief in ihr Herz hinein,
dass, wo sie wandelt und wo sie steht,
mein Blümchen immer mit ihr geht.
Es flüstert leis' und fleht und spricht:
Vergiss ihn nicht, vergiss ihn nicht!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-09-11
Line count: 8
Word count: 54