by Moritz, Graf von Strachwitz (1822 - 1847)

Erste Meerfahrt
Language: German (Deutsch) 
Den Leuchtturm vorbei und den Hafendamm,
O Herrin im Süden, Ade!
Hochspringend über den Wellenkamm
Erhebt sich das meerdurchschweifende,
Schwarzbusige, weitausgreifende,
Dampfschnaubende Ross der See.

Und zwischen dem Ufer hinterwärts
Wie wird das Meer so breit!
Es stürzt das Schiff wie ein Jünglingsherz
Hinaus in das Unermessliche,
O Herrin, Unvergessliche,
Wie bin ich von dir so weit!

O Herrin im Süd, über Nordlandsfluth
Wie ein Nordlicht zucke mein Lied,
Und zaubere mit Morgana's Gluth
Urplötzlich vor die Träumende,
Das Meer, das hochaufbäumende,
Und den, der drüber zieht!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2009-08-25
Line count: 18
Word count: 87