by Paul Heyse (1830 - 1914)

Es muß so manches Kräutlein blühn
Language: German (Deutsch) 
Es muß so manches Kräutlein blühn,
Bis man am Strauch die Rose schaut,
Manch Vögelein muß zwitschern,
Bis Nachtigall ihr Nest gebaut. 

Und dicht betrübt, daß ich geliebt,
Ob auch so selig nie, wie jetzt?
Wie Kinder sind Lenz und Liebe:
Ihr Liebstes sparen sie bis zuletzt.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Gesammelte Werke von Paul Heyse, in Band I, Gedichte von Paul Heyse, zweiter Abdruck, Berlin: Wilhelm Hertz, 1872, pages 46.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2018-01-12
Line count: 8
Word count: 47