by Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Geister (auf dem Gange):
Language: German (Deutsch) 
Geister (auf dem Gange):1
 Drinnen gefangen ist einer!
 Bleibet haußen, folg ihm keiner!
 Wie im Eisen der Fuchs,
 Zagt ein alter Höllenluchs.
 Aber gebt Acht!
 Schwebet hin, schwebet [wider]2,
 Auf und nieder,
 Und er hat sich losgemacht.
 Könnt ihr ihm nützen,
 Laßt ihn nicht sitzen!
 Denn er tat uns allen
 Schon viel zu Gefallen.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 in Radziwill's version, "Chor der bösen Geister"
2 Radziwill: "wieder"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2014-12-17 00:00:00
Last modified: 2014-12-17 15:51:40
Line count: 13
Word count: 54