by Johannes Daniel Falk (1768 - 1826)

Unter allen Wipfeln ist Ruh
Language: German (Deutsch) 
Unter allen [Wipfeln]1 ist Ruh
in allen Zweigen hörest du
keinen Laut
die Vöglein schlafen im Walde
warte nur, warte nur balde
schläfst du auch

Unter allen Monden ist Plag
und alle Jahr und alle Tag
Jammerlaut
Das Laub verwelket im Walde
warte nur balde welkest du auch

Unter allen Sternen ist Ruh
in allen Himmeln hörest du
Harfenlaut
Die Englein spielen, das schallte
warte nur balde spielest du auch.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Johannes Falk's auserlesene Werke alt und neu, erster Theil, Leipzig: F. A. Brockhaus, 1819. Appears in Seestücke, page 554. In Anlehnung an (In the style of) Wanderers Nachtlied von Goethe.

1 Reichel: "Gipfeln"; further changes may exist not noted above.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Melanie Trumbull

Text added to the website: 2010-12-05 00:00:00
Last modified: 2019-01-03 18:07:46
Line count: 16
Word count: 70