Translation by Johann Gottfried Herder (1744 - 1803)

Wer soll Braut sein?
Language: German (Deutsch)  after the Sorbian (Lusatian) 
Wer soll Braut sein?
Eule soll Braut sein.
Die Eule sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Ich bin ein sehr gräßlich Ding,
Kann nicht die Braut sein!
Ich kann nicht die Braut sein! 

Wer soll Bräutigam sein?
Zaunkönig soll Bräutigam sein.
Zaunkönig sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Ich bin ein sehr kleiner Kerl, 
Kann nicht Bräutigam sein
Ich kann nicht der Bräutigam sein!

Wer soll Brautführer sein?
Krähe soll Brautführer sein.
Die Krähe sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Ich bin ein sehr schwarzer Kerl,
Kann nicht Brautführer sein,
Ich kann nicht der Brautführer sein! 

Wer soll Koch sein?
Wolf soll der Koch sein.
Der Wolf, der sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Ich bin ein sehr tück'scher Kerl,
Kann nicht Koch sein:
Ich kann nicht der Koch sein! 

Wer soll Einschenker sein?
Hase soll Einschenker sein.
Der Hase sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Ich bin ein sehr schneller Kerl,
Kann nicht Einschenker sein,
Ich kann nicht Einschenker sein! 

Wer soll Spielmann sein?
Storch soll Spielmann sein.
Der Storch, der sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Ich hab' ein'n großen Schnab'l,
Kann nicht wohl Spielmann sein,
Ich kann nicht Spielmann sein! 

Wer soll der Tisch sein?
Fuchs soll der Tisch sein.
Der Fuchs, der sprach
Zu ihnen hinwieder, den beiden:
Schlagt von einander meinen Schwanz,
So wird er euer Tisch sein,
So wird er euer Tisch sein!  

About the headline (FAQ)

Confirmed with Stimmen der Völker in Liedern, erster Theil, ed. by Johann von Müller, Wien: B. Ph. Bauer, 1818. Appears in 1. Das erste Buch. Lieder aus dem hohen Norden, pages 144 - 145.


Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

Text added to the website: 2019-05-10 00:00:00
Last modified: 2019-05-10 22:55:09
Line count: 49
Word count: 229