by Sándor Petőfi (1823 - 1849)
Translation by Karl Maria Kertbeny (1824 - 1882)

Jüngst ich hin zur Küche schweife
Language: German (Deutsch)  after the Hungarian (Magyar) 
Jüngst ich hin zur Küche schweife,
Anzuzünden mir die Pfeife;
Nun, das heißt wollt's gluterlaben, 
Würd' sie nicht gebrannt schon haben.

Doch die Pfeife längst schon brannte,
Auch desshalb ich hin nicht rannte,
Ging blos, weil ich drin ersehen,
Ein gar schmuckes Mädel stehen.

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2012-02-23
Line count: 8
Word count: 44