by Marie Itzerott (1857 - ?)

Rosen
Language: German (Deutsch) 
Eine Schale blühender Rosen
duftet mir entgegen 
Wie des Sommers leicht 
Gespalt'ner Purpurmund;
Und ich neige das Haupt
Dem süßen Atem 
Und trinke und trinke.
Holde Bilder süßer Vergänglichkeit
Duftet mir zu des Daseins 
Unendlichen Wonnen,
Voller warmer, heiliger, 
Seliger Atem des Lebens
Flute über mich hin...
Und ich berausche mich 
An eurem Odem
Und trinke aus rosigen Kelchen 
Purpurne [Ströme]1 von Duft 
Und von Schönheit 
Und ich vergesse,
Holdselige Bilder 
Süßer Vergänglichkeit,
Daß wir nicht ewig sind,
Nicht ihr und nicht ich - 
Und ich trinke, trinke.

View original text (without footnotes)
1 Reger (in another edition?): "Stürme"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2014-06-16 10:01:35
Line count: 24
Word count: 88