by Conrad Ferdinand Meyer (1825 - 1898)

Abfahrt
Language: German (Deutsch) 
Ich reise. Freund, ein Boot! Ich reise weit.
Mein letztes Wort ... ein Wort der Dankbarkeit ...

Auch dir, du Insel, dunkle grüne Haft!
Den Hutten treibt es auf die Wanderschaft.

Gewoge rings! Kein Segel wallt heran!
Die Welle drängt und rauscht! Wo ist der Kahn?

Es starrt der Firn mir blaß ins Angesicht ...
Die steile Geisterküste schreckt mich nicht...

Ein einzler hagrer Ferge rudert dort...
Schiffer! Hieher! Es will ein Wandrer fort!

Du hältst mich, Freund, in deinen Arm gepreßt?
Bin ich ein Sklave, der sich binden läßt?

Leb wohl! Gib frei! Leb wohl! Ich spring ins Boot ...
Fährmann, ich grüße dich! Du bist -- der Tod.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Werner Wehrli (1892 - 1944), "Abfahrt", op. 22 (Vier Gesänge) no. 4 (1926). [baritone, small mixed chorus, and instrumental ensemble (trumpet, mandolin, glockenspiel, piano, 2 violins, viola, and 2 cellos)] [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Peter Palmer

This text was added to the website: 2012-06-25
Line count: 14
Word count: 109