by Anonymous / Unidentified Author
Translation by Anton Eduard Wollheim da Fonseca (1810 - 1884)

Schlafe, Du Frucht meines Herzens,...
Language: German (Deutsch)  after the Malay (بهاس ملايو) 
Schlafe, Du Frucht meines Herzens, schlaf' ein,
  Schlaf' meine Seele, mein liebliches Kind! 
Schlafe, Du Glanz meiner Augen, so rein,
  Wein' um die Mutter die Äuglein nicht blind! 
Gerne Dich trüg' sie, doch wird's ihr zu schwer.
  Schlaf', meines Auges lieblicher Stern! 
Bleibe nur hier und wein' nicht zu sehr,
  Sieh, ich befehl Dich dem mächtigsten Herrn.
Schlafe, mein Kind, Diadem meines Hauptes,
  Fort zieht Dein Vater, begleitet vom Schmerz, 
Weh mir! dies Leid, die Besinnung ja raubt es;
  Ach, wie mit Schwertern durchwühlt's mir das Herz! 
Du, die ich lieb' wie durch Zaubergewalt,
  Du, die ich einsam hier lasse zurück,
Mögst Du erblühen in holder Gestalt.
Wonne nur sei Dir beschieden und Glück! 

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Friedrich Klose (1862 - 1942), "Malajisches Wiegenlied", op. 3 ([Zwei] Lieder und Gesänge für 1 Singstimme mit Pianofortebleitung) no. 2, published 1887 [voice and piano], Berlin, Luckhardt [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2013-05-30
Line count: 16
Word count: 114