by Mirzə Şəfi Vazeh (1794 - 1852)
Translation by Friedrich Martin von Bodenstedt (1819 - 1892)

Im Garten fand ich eine seltne Blume
Language: German (Deutsch)  after the Azerbaijani (Azərbaycan dili) 
Im Garten fand ich eine seltne Blume, 
Man ging vorüber, weil man sie nicht kannte, 
Doch als ich sie beim rechten Namen nannte, 
Da wußte Jeder viel zu ihrem Ruhme.
Die Welt ist urtheilslos; sich zu erheben 
Durch eignen Schwung, ward Wenigen gegeben. 
Du reizendste der Frau'n! Dich so zu nennen, 
Ziemt nur Erlesenen, die Dich ganz erkennen! 

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Carl Goldmark (1830 - 1915), "Im Garten fand ich eine selt'ne Blume", op. 34 (Vier Lieder für 1 tiefe Stimme mit Pianoforte. -- für 1 hohe Stimme mit Pianofortebegleitung) no. 4, published 1880 [voice and piano], Mainz, Schott [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2013-07-06 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:05:16
Line count: 8
Word count: 58