Gute Nacht
Language: German (Deutsch) 
Laßt euch traulich sagen 
Was gesagt muß sein, 
Es will Zwölfe schlagen, 
Mitternacht bricht ein.  
Freut sich muntern Geistes 
Jeder auch noch heut; 
Doch im Sprüchlein heißt es: 
Alles hat sein' Zeit.  
Darum gute Nacht, 
Unser Tagwerk ist vollbracht!  

Laßt euch traulich sagen 
Was gesagt muß sein, 
Es will Zwölfe schlagen, 
Mitternacht bricht ein. 
Frisch aus Brust und Kehlen 
Quillt nicht mehr der Ton,  
Und die Gläser zählen 
Letzte Tropfen schon. 
Darum gute Nacht, 
Unser Tagwerk ist vollbracht!  

Laßt euch traulich sagen 
Was gesagt muß sein, 
Es will Zwölfe schlagen, 
Mitternacht bricht ein. 
Kehrt der Vollmond wieder 
Mit verjüngtem Glanz, 
Flechten frohe Lieder  
Sich zu neuem Kranz; 
Heute gute Nacht, 
Unser Tagwerk ist vollbracht! 

Confirmed with Die Zeltersche Liedertafel in Berlin, Berlin: Deckerschen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei, 1851, pages 110 - 111. Appears in Liedertafel-Gesänge und Lieder, in Für Männerstimmen.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2020-02-26
Line count: 30
Word count: 114