by Julius Wolff (1834 - 1910)

Zagen und Klagen
Language: German (Deutsch) 
Zagen und Klagen 
Mag ich nicht leiden, 
Fragen und Wagen 
Soll es entscheiden.
Sieh mir ins Auge, sag' ob Du mein,
Kurz wie ein Herzschlag: ja oder nein!

Dich zu besiegen 
Ist mein Verlangen,
Wiegen und Schmiegen 
In heißem Umfangen.
Flieg' an die Brust mir mit jauchzendem Muth 
Zehrend wie Feuer ist sehnende Gluth.

Bist Du zu geben 
Alles gesonnen,
Schweben und beben
Sollst Du in Wonnen,
Zaudre nicht, wäge nicht, rufe nicht Halt! 
Stark wie der Sturm ist der Liebe Gewalt! 

About the headline (FAQ)

Confirmed with Grote'sche Sammlung von Werken zeitgenössischer Schriftsteller, Zwölfter Band. Julius Wolff, Tannhäuser, Erster Theil. Tannhäuser. Ein Minnesang. Berlin, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, 1881, page 188


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2013-10-04 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:05:21
Line count: 18
Word count: 82