by Theobald Kerner (1817 - 1907)

Der Tag war laut, still ist die Nacht
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Der Tag war laut, still ist die Nacht,
Und hell der Mond am Himmel wacht;
Was mag der Bleiche hüten?
Nicht Geld, nicht Gold, nicht irdisch Gut,
Er hält in seiner treuen Hut 
Des Herzens heil'gen Frieden.

Er scheint auf Berge, scheint auf's Thal,
Scheint auf die Wälder allzumal,
Scheint auf die stillen Seeen,
Er scheint tief in das Herz hinein
Und leis stellt sich das Heimweh ein 
Mit seinen süßen Wehen.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Natur und Frieden von Theobald Kerner, Frankfurt a. M., Literarisch Anstalt (J. Rütten), 1859, pages 39-40.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , title 1: "Moon song", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2013-10-11
Line count: 12
Word count: 72