Brecht-Lieder

Song Cycle by Eduard Steuermann (1892 - 1964)

Word count: 204

?. Gedanken über die Dauer des Exils [sung text not yet checked]

Schlage keinen Nagel in die Wand,
wirf den Rock auf den Stuhl.
Warum für vier Tage vorsorgen,
du kehrst morgen zurück.
Laß den kleinen Baum ohne Wasser.
Warum einen Baum pflanzen?
Bevor er so hoch wie eine Stufe ist,
gehst du froh weg von hier.
Zieh die Mütze ins Gesicht,
wenn die Leute vorbeikommen,
wozu in einer fremden Grammatik blättern?
Die Botschaft, die dich ruft,
ist in bekannter Sprache geschrieben.
So wie der Kalk vom Gebälk blättert
(tue nichts dagegen),
so wird der Zaun der Gewalt zermorschen,
der an der Grenze aufgerichtet
ist gegen die Gerechtigkeit.

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

?. Der Totenvogel [sung text not yet checked]

In den Weiden am Sund
Ruft in diesen Frühlingsnächten oft das Käuzlein.
Nach dem [Aberglauben]1 der Bauern
Setzt das Käuzlein die Menschen davon in Kenntnis
Daß sie nicht lang leben. Mich
Der ich weiß, daß ich die Wahrheit gesagt habe
[Über die Herrschenden]2, braucht der Totenvogel [davon
Nicht erst]3 in Kenntnis zu setzen.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "In the willows", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Die Gedichte von Bertolt Brecht in einem Band, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1981 (Neunte Auflage 1997), page 816

1 Eisler: "Aberglaub'n"
2 omitted by Eisler
3 Eisler: "nicht erst davon"

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

?. Die Rückkehr [sung text not yet checked]

Die Vaterstadt, wie find ich sie doch?
Folgend den Bomberschwärmen
Komm ich nach Haus.
[Wo denn liegt sie? Wo]1 die ungeheueren
Gebirge von Rauch stehn.
Das in den Feuern dort
Ist sie.
 
Die Vaterstadt, wie empfängt sie mich wohl?
Vor mir kommen die Bomber. Tödliche Schwärme
Melden euch meine Rückkehr. Feuersbrünste
[Gehen]2 dem Sohn voraus.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Die Gedichte von Bertolt Brecht in einem Band, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1981 (Neunte Auflage 1997), page 858

1 Eisler: "Wo liegt sie mir? Dort, wo die ungeheueren"
2 Eisler: "Gehn"

Research team for this text: Auditorium du Louvre , Sharon Krebs [Guest Editor]