Drei Lieder - Trois mélodies

Song Cycle by Ernesto Drangosch (1882 - 1925)

Word count: 203

1. Si les étoiles pouvaient te dire [sung text not yet checked]

— This text is not currently
in the database but will be added
as soon as we obtain it. —

Authorship

2. Zwei Augen [sung text not yet checked]

Ich werde Deine Augen nie vergessen,
Auch wenn ich selbst Dich nie mehr sehen kann.
Bei ihrem Aufschlag blickte unermessen
Mich wie im Himmel Deine Seele an.
Sie strahlten ruhig wie die blaue Ferne
Des Firmaments an einem klaren Tag,
Und doch so warm als winkten mir die Sterne
In Süßer Nacht bei ihrem Niederschlag.

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

3. Ein geistlich' Abendlied [sung text not yet checked]

Es ist [so]1 still geworden,
Verrauscht des Abends Wehn,
Nun hört man aller Orten
Der Engel Füße gehn,
Rings in die [Thale]1 senket
Sich Finsterniß mit Macht --
Wirf ab, Herz, was dich kränket
Und was dir bange macht!

Es ruht die Welt im Schweigen, 
Ihr Tosen ist vorbei,
Stumm ihrer Freude Reigen
Und stumm ihr Schmerzenschrei.
Hat Rosen sie geschenket,
Hat Dornen sie gebracht --
Wirf ab, Herz, was dich kränket
Und was dir bange macht! 

Und hast du heut gefehlet, 
O schaue nicht zurück;
Empfinde dich beseelet 
Von freier Gnade Glück.
Auch des Verirrten denket 
Der Hirt auf hoher Wacht --
Wirf ab, Herz, was dich kranket 
Und was dir bange macht! 

Nun stehn im Himmelskreise
Die Stern' in Majestät;
In gleichem festem Gleise
Der goldne Wagen geht.
Und gleich den Sternen lenket
Er deinen Weg durch Nacht --
Wirf ab, Herz, was dich kränket,
Und was dir bange macht!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Avondlied", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , "Evening song", copyright © 2008, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Chant du soir", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
Confirmed wtih Gedichte von Gottfried Kinkel, Erster Band, Siebente Auflage, Stuttgart, Verlag der J. F. Cotta'schen Buchhandlung, 1872, pages 191-192.

1 Blumner: "nun" (Musikalien-catalog von Heinrichshofen's Verlag in Magdeburg); further changes may exist not shown above.
2 Schumann: "Tiefe"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]