Sei mir gegrüßt, o Sonne
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT FRE
Sei mir gegrüßt, o Sonne,
Alltäglich neue Wonne
Gießt du in dieses Herz.
Es saugen deine Strahlen
Aus jeder Brust die Qualen
Und heilen jeden Schmerz.

Einst schmückten wohl die Strahlen
Der Krone dieses Haupt,
Da ward von bittern Qualen
Mir alle Ruh' geraubt.

Hier in diesen stillen Gründen,
Wo ich Ruh und Glück gefunden,
Von der Sorgenlast entbunden,
Mußten alle Schmerzen schwinden.

Für des Rates leichte Gabe
Wird mir tausendfacher Segen,
Liebe kommt mir rings entgegen
Und versüßt die kleine Habe.

Doch soll mein kühner Sohn
In diesen Felsenmauern
Sein Leben nicht vertrauern.
Ihm winkt der Väter Thron.

Der Taten sich bewußt,
Ruht wohl das Alter gerne,
Allein - in weite Ferne
Strebt rasche Jugendlust.

Es soll mein kühner Sohn …

About the headline (FAQ)

Note: Troila's aria in act I.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Salut à toi, ô soleil !", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

Text added to the website: 2017-02-21 00:00:00
Last modified: 2017-12-22 02:39:40
Line count: 27
Word count: 122