Alte Weise
Language: German (Deutsch) 
Sitzt a Vogel im Bauer,
Singt a uralte Weis',
Und das klingt a so traurig
Und i weiß net wie's heißt.

Sitzt die Lieb in dem Herzen
Und im Antlitz die Scham,
Und i kann's net vergessen
Und i weiß net wie's kam.

Un i möcht immer weinen
Und i bin noch so jung --
Und dem Vogel sein' Weise
A so traurig erklung!

Confirmed with Sang und Klang in Gedichte von Robert Urban, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg GmbH, 1858, page 24.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2019-09-22
Line count: 12
Word count: 63