by Mirzə Şəfi Vazeh (1794 - 1852)
Translation by Friedrich Martin von Bodenstedt (1819 - 1892)

Ich hasse das süßliche Reimgebimmel
Language: German (Deutsch)  after the Azerbaijani (Azərbaycan dili) 
Ich hasse das süßliche Reimgebimmel,
Das ewige Flennen von Hölle und Himmel, 
  Von Herzen und Schmerzen,
  Von Liebe und Triebe,
  Von Sonne und Wonne,
  Von Lust und Brust, 
  Und von alledem 
Was allzu verbraucht und gemein ist, 
  Und weil es bequem.
  Allen Thoren genehm,
Doch vernünftigen Menschen zur Pein ist.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Die Lieder des Mirza-Schaffy mit einem Prolog von Friedrich Bodenstedt, Einunddreißigste Auflage, Berlin, Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei, 1870, page 58.


Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Ferdinand von Hiller (1811 - 1885), "Ich hasse das süssliche Reimgebimmel", op. 143 (8 Gesänge für 4 Männerstimmen), Heft 1 no. 1, published 1870 [ vocal quartet for male voices ], Wien, Gotthard ; Heilbronn, C. F. Schmidt [sung text not yet checked]

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Bertram Kottmann

This text was added to the website: 2020-06-09
Line count: 11
Word count: 50