Die stolze Jüdin
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT FRE
Es war eine stolze Jüdin,
Ein wunderschönes Weib,
Die hatt eine schöne Tochter,
Ihr Haar war schön geflochten,
Zum Tanz war sie bereit.
 
"Ach, Tochter, liebste Tochter,
Das kann fürwahr nicht sein.
Es wär ja eine Schande
Im ganzen jüdschen Lande,
Wenn du zum Tanz wollst gehn."
 
Die Mutter tät ihr rufen,
Die Tochter nahm ein' Sprung,
Sie sprang wohl in die Straßen,
Wo Herrn und Schreiber saßen,
dem Schreiber sprang sie zu.
 
"Ach, Schreiber, liebster Schreiber,
Schreib meiner Mutter ein' Brief.
Schreib mich und dich zusammen,
Zusammen in Gottes Namen,
Daß in ein Christin bin."
 
Ach hübsch und feine Jüdin,
Das kann fürwahr nicht sein.
Du musst dich lassen taufen,
Marianchen sollst du heißen,
Herzallerliebste mein!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , title 1: "De trotse jodin", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

Text added to the website: 2008-08-09 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:07
Line count: 25
Word count: 117