O sey nicht so spröde
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
  O sey nicht so spröde,
Du liebliches Kind!
Komm, sink an die Brust mir,
Und küss' mich geschwind!
Verschmähst du die Lippe,
Die Liebe dir bot:
Ach! Ach!
So gräm' ich mich todt.

  Wie foltert mich Sehnsucht,
Wie klopft mir das Herz,
Ein Kuß nur besänftigt
Den quälenden Schmerz.
Und färbet dein Mund sich
Für Andere roth:
Ach! Ach!
So gräm' ich mich todt.

  Sich küssen sei Sünde,
Sagt Mütterchen zwar;
Doch glaube mir, Liebchen!
Sie redet nicht wahr.
Befolgest du dennoch
Der Mutter [Verbot]1:
Ach! Ach!
So gräm' ich mich todt.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Wilhlem Gerhard, Gedichte, Leipzig: Verlag von Joh. Ambr. Barth., 1826, page 40

1 Reissiger: "Gebot"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Kiss or death", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Sharon Krebs [Guest Editor] , Andrew Schneider [Guest Editor]

Text added to the website: 2007-12-12 00:00:00
Last modified: 2018-09-10 12:58:14
Line count: 24
Word count: 93