by Johann Georg Jacobi (1740 - 1814)

Bey der stillen Mondeshelle
Language: German (Deutsch) 
Bey der stillen Mondeshelle
Treiben wir mit frohem Sinn
Auf dem Bächlein, ohne Welle,
Hin und her, und her und hin.

Schifflein! gehst, und kehrest wieder
Ohne Segel, ohne Mast;
Bächlein! trägt uns auf und nieder,
Spielend mit der kleinen Last.

Nichts zu fürchten, nichts zu meiden
Ist, so weit das Auge sieht.
Flüstert leis', ihr jungen Weiden!
Mädchen! singt ein Abendlied.

Denn zu Ruhm und eiteln Schätzen
Lockt uns nicht das ferne Meer;
Suchen [friedliches Ergetzen]1,
Schwimmen unbekannt umher.

[Mädchen! gebt des Herzens Freuden, 
Wenn ihr sicher leben wollt,
Gebt sie mäßig und bescheiden, 
Nicht um Ehre, nicht um Gold.]2

[Treues Lieben und Gefallen 
Sey mit reiner Lust gepaart,  
Und, wie dieses Schiffleins Wallen, 
Ruhig einst die letzte Fahrt!]3

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von Johann Georg Jacobi, Wien, bey Ch. Kaulfuß & C. Armbruster, 1816, pages 199-200.

1 Silcher, Reichardt: "friedlich nur Ergötzen"
2 Reichardt:
Unsers Lebens schönste Freuden
Schaffet weder Ruhm noch Gold.
Seid genüglich, seid bescheiden:
Freude lächelt dann auch hold.
... and
Silcher:
Mädchen! gebt des Herzens Freuden, 
Soll des Lebens Frucht euch glüh'n, 
Gebt sie mäßig und bescheiden, 
Nicht um Gold und Ehre hin.
3 Reichardt:
Mit des Schönen Wohlgefallen
Sei des Schönen Kraft gepaart;
Sanft, wie dieses Schiffleins Wallen
Dünkt auch dann die letzte Fahrt.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791), "Wasserfahrt" [sung text not yet checked]
  • by Johann Friedrich Reichardt (1752 - 1814), "Zur Wasserfahrt" [ voice and piano ], confirmed with Musikalischer Hausschatz der Deutschen: eine Sammlung von 1000 Liedern und Gesängen mit Singweisen und Klavierbegleitung, ed. by G. W. Fink, fifth edition, Leipzig, Verlag von Gustav Mayer, 1856, Volume 2, page 184 [sung text checked 1 time]
  • by (Philipp) Friedrich Silcher (1789 - 1860), "Lied zur Wasserfahrt", op. 16, published c1830 [ men's chorus a cappella ], confirmed with Tübinger Liedertafel. Chöre und Quartette für Männerstimmen, zweites Heft, Tübingen: Heinrich Laupp; and confirmed with Neunzig Lieder und Gesänge, ed. by Dr. Albert Vogelmann, Regensburg: G. Joseph Manz, 1856, song no. 47, arranged for three voices a cappella, pages 128 - 129  [sung text checked 1 time]

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2005-04-22
Line count: 24
Word count: 120