Wein und Liebe
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT DUT ENG
Liebchen und der Saft der Reben
Theilen meines Herzens Gluth,
Und beseligen mein Leben:
Sie ist reizend, er ist gut.

Liebchen macht den Wein mir werther;
Sie kredenzt so freundlich ihn.
Auch mein Liebchen strahlt verklärter,
Wenn ich voll des Nectars bin.

Doppelt ist mein Herz geangelt:
Wein und Liebchen preis' ich hoch.
Wenn zuweilen Eines mangelt,
Tröstet mich das And're doch.

Beiden ewig anzuhängen,
Schwöre frohen Muthes ich.
Sie begeistern zu Gesängen,
Ja, zu heil'gem Wahnsinn mich.

Wagt's, mein Liebchen anzublicken!
Kostet meinen Tafelwein!
Und, o Freunde, mit Entzücken
Stimmt ihr in mein Loblied ein.

So verschön' ich ohne Kummer
Täglich meinen Lebenslauf.
Bacchus dank' ich süßen Schlummer,
Amor weckt mich wieder auf.

Confirmed with Almanach für Weintrinker. Erster Jahrgang 1811. Leipzig, bei Georg Joachim Göschen, Zweite Abtheilung, pages 156-157.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "Vi i amor", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Wijn en liefde", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Malcolm Wren) , "Wine and love", copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Bertram Kottmann , Peter Rastl [Guest Editor]

This text was added to the website: 2005-09-05
Line count: 24
Word count: 114