by Bernart von Ventadour (c1125 - c1195)
Translation by Paul Heyse (1830 - 1914)

Provencalisches Liebeslied
Language: German (Deutsch)  after the Provençal (Prouvençau) 
Die Lüfte lind sich schwangen
Zu mir aus Euerm Land,
Als käm' ein Duft gegangen
Vom Paradies gesandt.
Ist mir doch Herzensbangen
Um Eine nur bekannt,
Zu der irrt mein Verlangen,
Für die bin ich entbrannt,
Von Allen abgewandt,
Um nur an ihr zu hangen.

Ach, wenn mich nur beseelen
Die Augen süß und klar,
Soll größre Gunst auch fehlen,
Bin ich ein Gott fürwahr.
Was sollt' ich das verhehlen,
Der stets so offen war!
Nur wird ihr Wort mich quälen,
Deß denk' ich immerdar:
Den Feigen schreckt Gefahr,
Muth soll den Wackern stählen.

Könnt Ihr ein Herz versehren,
Das stets nur Liebe sann?
In Sehnsucht mich verzehren,
Verschmachten muß ich dann.
Ach wollt Ihr das gewähren
Und seht mich freundlich an,
So muß mein Herz sich klären,
Denn aller Gram zerrann.
Noch preßt er mich; ich kann
Mich nimmer sein erwehren!

Es kommt mir oft zu Sinne,
Wie schlimm der Frauen Art,
Da selten ihre Minne
Dem treuen Liebsten ward.
Nicht, daß ich Schimpf ersinne!
Den wüßt' ich gern erspart,
Doch daß ein Schelm gewinne
Mit Trug die Liebe zart,
Dünkt mich unbillig hart,
Da ich so glücklos minne.

Wär' nimmer auf der Erden
Die schnöde Klätscherbrut,
Glückselig könnt' ich werden;
Doch sinkt mir nicht der Muth.
Mit freundlichen Geberden
Getröstet sie mich gut,
Und, kann sie's nicht gefährden,
Sie wohl noch Süßres thut.
Ach, wer beglückt ist, ruht,
Wer glücklos, trägt Beschwerden!

Ist Gott mir wohlgewogen,
Mein Glück verschmäh' ich nicht;
Und eh ich weggezogen,
Sprach sie nicht klar und schlicht,
Sie habe Lust gesogen
Aus jeglichem Gedicht?
Daß unterm Himmelsbogen
So Manchem doch gebricht
Das helle Freudenlicht,
Das damals mich umflogen!

Hat sie mich nicht betrogen,
Bin ich voll Zuversicht;
Sonst acht' ich für erlogen,
Was je ein Weib verspricht.

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Max Bruch (1838 - 1920), "Provencalisches Liebeslied", op. 18 (4 Gesänge für Bariton) no. 4, published 1865 [baritone and piano], Mainz, Schott [
     text not verified 
    ]
  • by Robert Schaab (1817 - 1887), "Provençalisches Liebeslied", op. 76 (Sechs Lieder für Sopran (oder Tenor) mit Pianofortebegleitung) no. 1, published 1884 [soprano or tenor and piano], Leipzig, Forberg [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2011-08-05
Line count: 64
Word count: 293