Translation by Paul Heyse (1830 - 1914)

Ach, sie schläft, nur ich benetze
Language: German (Deutsch)  after the Italian (Italiano) 
Ach, sie schläft, nur ich benetze
Diese Wangen hier mit Thränen!
Lied voll Schmerzen, trag' mein Sehnen
Zu der Heißgeliebten Ohr!
Aber ach, wenn sie nun plötzlich
Mich erkennt am düstern Klagen? -
Nein, ich darf den Gang nicht wagen,
Denn er schreckt zu wild empor!

O ihr nächt'gen, milden Lüfte,
Hallet lieblichere Töne,
Wecket sanfter meine Schöne!
Ist sie wach, so heb' ich an:
Sing' ihr alle meine Qualen,
Allen Kummer, alle Schmerzen,
Alle Seufzer aus dem Herzen!
All' mein Leid klag' ich ihr dann!

About the headline (FAQ)

Beneath the title: "(Rom)"

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2010-01-29
Line count: 16
Word count: 86