Translation by Martin Luther (1483 - 1546)

Psalmus 32 (33)
Language: Latin 
1  [Psalmus David.] Exsultate, justi, in Domino;
   rectos decet collaudatio.
2  Confitemini Domino in cithara;
   in psalterio decem chordarum psallite illi.
3  Cantate ei canticum novum;
   bene psallite ei in vociferatione.
4  Quia rectum est verbum Domini,
   et omnia opera ejus in fide.
5  Diligit misericordiam et judicium;
   misericordia Domini plena est terra.
6  Verbo Domini cæli firmati sunt,
   et spiritu oris ejus omnis virtus eorum.
7  Congregans sicut in utre aquas maris;
   ponens in thesauris abyssos.
8  Timeat Dominum omnis terra;
   ab eo autem commoveantur omnes inhabitantes orbem.
9  Quoniam ipse dixit, et facta sunt;
   ipse mandavit et creata sunt.
10 Dominus dissipat consilia gentium;
   reprobat autem cogitationes populorum,
   et reprobat consilia principum.
11 Consilium autem Domini in æternum manet;
   cogitationes cordis ejus in generatione et generationem.
12 Beata gens cujus est Dominus Deus ejus;
   populus quem elegit in hæreditatem sibi.
13 De cælo respexit Dominus;
   vidit omnes filios hominum.
14 De præparato habitaculo suo
   respexit super omnes qui habitant terram:
15 qui finxit sigillatim corda eorum;
   qui intelligit omnia opera eorum.
16 Non salvatur rex per multam virtutem,
   et gigas non salvabitur in multitudine virtutis suæ.
17 Fallax equus ad salutem;
   in abundantia autem virtutis suæ non salvabitur.
18 Ecce oculi Domini super metuentes eum,
   et in eis qui sperant super misericordia ejus:
19 ut eruat a morte animas eorum,
   et alat eos in fame.
20 Anima nostra sustinet Dominum,
   quoniam adjutor et protector noster est.
21 Quia in eo lætabitur cor nostrum,
   et in nomine sancto ejus speravimus.
22 Fiat misericordia tua, Domine, super nos,
   quemadmodum speravimus in te.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2010-03-23
Line count: 45
Word count: 262

Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten!
Language: German (Deutsch)  after the Latin 
1  Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten! 
   Die Frommen sollen ihn schön preisen.
2  Danket dem Herrn mit Harfen [und lobsinget ihm 
   auf dem Psalter von zehn Saiten!]1
3  Singet [ihm]2 ein neues Lied; 
   [machet]3 es gut auf Saitenspielen mit Schalle!
4  Denn des Herrn Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt,
   das hält er gewiß.
5  Er liebet Gerechtigkeit und Gericht.
   Die Erde ist voll der Güte des Herrn.
6  Der Himmel ist durchs Wort des Herrn gemacht
   und all sein Heer durch den Geist seines Mundes.
7  Er hält das Wasser im Meer zusammen wie in einem Schlauch
   und legt die Tiefe ins Verborgene.
8  Alle Welt fürchte den Herrn, und vor ihm 
   scheue sich alles, was auf dem Erdboden wohnet!
9  Denn er spricht, so geschieht's; so er gebeut,
   so stehet's da.
10 Der Herr macht zunichte der Heiden Rat
   und wendet die Gedanken der Völker.
11 Aber der Rat des Herrn bleibet ewiglich,
   seines Herzens Gedanken für und für.
12 Wohl dem Volk, des der Herr ein Gott ist,
   das Volk, das er zum Erbe erwählet hat!
13 Der Herr schauet vom Himmel
   und siehet aller Menschen Kinder.
14 Von seinem festen Thron siehet er auf alle,
   die auf Erden wohnen.
15 Er lenket ihnen allen das Herz,
   er merket auf alle ihre Werke.
16 Einem Könige hilft nicht seine große Macht;
   ein Riese wird nicht errettet durch seine große Kraft;
17 Rosse helfen auch nicht, 
   und ihre große Stärke errettet nicht.
18 Siehe, des HErm Auge siehet auf die,
   so ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen,
19 daß er ihre Seele errette vom Tode
   und ernähre sie in der Teurung.
20 Unsere Seele harret auf den Herrn;
   er ist unsere Hilfe und Schild.
21 Denn unser Herz freuet sich sein,
   und wir trauen auf seinen heiligen Namen.
22 Deine Güte, Herr, sei über uns,
   wie wir auf dich hoffen.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 omitted by Schütz.
2 Schütz: "dem Herrn"
3 Schütz: "macht"

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2010-03-23
Line count: 44
Word count: 315