by Wilhelm Müller (1794 - 1827)

Ausforderung
Language: German (Deutsch) 
Eine hohe Hahnenfeder
steck' ich auf meinen Hut;
mein Hut hat grüne Farbe,
mein Herz hat frischen Mut.
Was will die Hahnenfeder?
sie ruft zu Kampf und Streit,
sie ruft: Ich will die Beste
im Land weit und breit.

Und kennst du eine Bess're,
und ist sie deine Wahl,
steck auf 'ne höh're Feder,
so raufen wir einmal.
Und muss ich unterliegen,
und lieg' ich in dem Sand,
ich halt' auf meinem Spruche
zeitlebens festen Stand.

Und ist dein Dirnel schöner,
so trag's zur Stadt hinein
zum Markte, zum Verkaufe,
fürs Dorf ist's halt zu fein.
Und ist dein Dirnel frömmer,
so führ' es gleich nach Rom
und lass es heiligsprechen;
zur Lieb' ist's halt zu fromm!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2021-01-04
Line count: 24
Word count: 117