by Christian Schreiber (1781 - 1857)

Sprache der Melodie
Language: German (Deutsch) 
"Stumm ist das Leben um mich her  --  
Dem Wunsch blüht keine Hoffnung mehr!  

Sie sind dahin, die schönen Stunden, 
Die Bilder der Vergangenheit; 
Auf ewig sind sie hingeschwunden, 
Und nimmer kehrt der Strom der Zeit."  --  

Wohnt in des Menschen Brust die Klage nur? 
Schlägt kein theilnehmend Herz in der Natur? 
O flüstre mir tröstend entgegen, 
Und stille des Herzens Bewegen, 
Du sanfte Sprache der Melodie! 

Von zärtlichen Tönen umflossen, 
Erhebt sich das sehnende Herz; 
Es stillt sich in Thränen ergossen, 
Der Sehnsucht klagender Schmerz! 

Confirmed with Christian Schreiber, Gedichte, erster Band, Berlin: Heinrich Frölich, 1805, page 165.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2020-11-11
Line count: 15
Word count: 84