by Wilhelm Floto (1812 - 1869)

Dort sind wir her
Language: German (Deutsch) 
Blümchen, du holdes, wie prangst du so schön!
Blümchen, woher?
"Engelein trugen mich von den Höh'n,
Fort wo leuchtet die Sonne so schön,
Dort bin ich her, dort bin ich her."

Fischlein du kleines, wie schimmerst du blau:
Fischlein, woher?
"Wirst du nicht müde zu fragen, o schau:
Fiel ja vom Himmel des Nachts mit dem Thau,
Dort bin ich her, dort bin ich her."

Vöglein du liebes, wie singst du so fein,
Vöglein, woher?
"Hab' es gelernt von den Engelein,
Singen im Himmel die Melodein,
Dort bin ich her, dort bin ich her."

Lüftchen du sanftes, wie wehst du so weich:
Lüftchen, woher?
"Wenn ich am Morgen vorüber schleich',
Kommen wir alle vom Himmelreich,
Dort sind wir her, dort sind wir her."

F. Abt sets stanzas 1, 3-4 in (at least) one setting - see below for more information

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English [singable] (Louis Charles Elson) , no title


Researcher for this text: Andrew Schneider [Guest Editor]

This text was added to the website: 2019-02-24
Line count: 20
Word count: 123