by Anonymous / Unidentified Author
Translation by Johann Nepomuk Vogl (1802 - 1866)

Abend sinket auf die Heide
Language: German (Deutsch)  after the Hungarian (Magyar) 
Abend sinket auf die Heide,
Lautlos ist der weite Raum,
Rößlein nur und ich, wir Beide,
Jagten fort und merkten's kaum.

Leise flüstert's jetzt im Rohre
Wie ein heimlich Liebesfleh'n,
Rößlein mit gespanntem Ohre
Horcht und will nicht weiter geh'n.

Horch, das ist kein Rohrgeflüster
Und auch nicht des Windes Spiel,
Durch die Heide öd' und düster
Sucht ein froher Klang sein Ziel.

In der Schenke spielen drüben
Meinen Lieblingstanz sie auf,
Daß er mit dem Klang, dem lieben
Noch erreich' des Rößleins Lauf.

Drési mocht' es wohl verlangen,
Und sie folgten gern dem Wort,
Und nun lehnt mit heißen Wangen
Träumend sie am Fenster dort.

Blickt hinaus nach fernen Wegen,
Die ihr theurer János zieht,
Denn der Sehnsucht Schmerzen regen
Leise ihr sich im Gemüth.

Kind, das so zur Ferne blicket,
Gleich als war's ein strenges Muß,
Auch dein treuer János schicket
Dir zurück noch seinen Gruß.

Horch! er läßt die Peitsche knallen,
Schwingend sie mit kräft'ger Hand,
So allein nur kann erschallen
Liebesgruß im Ungarland!

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2011-07-13
Line count: 32
Word count: 167